Die Sportmedizin im Grönemeyer Institut Bochum

Unsere Ärzte aus der Sportmedizin entwickeln individuelle Trainingsprogramme für Einsteiger und Sportler

In unserer Abteilung für Sportmedizin entwickeln Ärzte verschiedener Fachrichtungen Ihr persönliches Trainingsprogramm zur Verbesserung Ihrer Fitness - auch bei Vorerkrankungen oder Verletzungen an Gelenken, Sehnen, Bändern und Muskeln.

Unsere Abteilung für Sportmedizin analysiert den Einfluss von Bewegung, Training und Sport sowie Bewegungsmangel auf den gesunden und kranken Menschen, um die Ergebnisse unseren Patienten zu Gute kommen zu lassen. Dafür brauchen Profisportler ebenso wie Einsteiger ein Programm, das auf ihre individuellen Ziele und auf ihre Leistungsfähigkeit eingestellt ist. Das erfordert eine differenzierte Diagnostik durch sporterfahrene Mediziner.

Sportartspezifische Behandlung

Beim Sport sind Gelenke, Sehnen, Bänder und Muskeln Extrembelastungen ausgesetzt. Bei vielen Sportarten kommt es dadurch zu typischen Verletzungen und Verschleißerscheinungen. Auch hier können unsere Ärtzte sportartspezifische Behandlungskonzepte anbieten, die Ihre Leistungsfähigkeit trotzdem immer wieder optimieren.

Sportmedizin ist auch für Patienten mit gesundheitlichen Risiken geeignet

Menschen mit gesundheitlichen Risiken oder Vorerkrankungen erleben es häufig, dass ihnen Ärzte von körperlichen Anstrengungen oder bestimmten Arten von Sport abraten. Dabei können gerade diese Patientengruppen durch regelmäßige Bewegung ihre Fitness und damit auch ihre Lebensqualität erheblich verbessern. Sie brauchen aber oft eine besonders intensive Betreuung und ärztliche Kontrolle.

In der Abteilung für Sportmedizin am Grönemeyer Institut in Bochum engagieren sich Mediziner verschiedener Fachrichtungen – unter anderem Kardiologen und Orthopäden – mit innovativer und exakter Diagnostik und einer individuellen und schonenden Therapie.

Unser Behandlungsspektrum in der Sportmedizin

  • sportorthopädische Betreuung von Hochleistungskadern
  • Beratung beim Dopingkontrollsystem
  • Behandlung struktureller Funktionsstörungen des gesamten Bewegungsapparates
  • mikrotherapeutische Reizminderung bei fortgeschrittenen Gelenkarthrosen 
  • minimal-invasive Schmerztherapie degenerativer (verschleißbedingter) Wirbelsäulenschäden
  • mikrotherapeutische Therapie von Nerven-Kompressionssyndromen
  • orthopädietechnische Versorgung (Bandagen, Orthesen, Stützstrümpfe)
  • Pedobarographie (Ganganalyse)
  • Einlagenversorgung (zum Ausgleich von Fehlstatiken des Fußes und zur Optimierung des Gangbildes)
  • radiale Stoßwellentherapie (ESWT)

Wenn Sie mehr Informationen zu unserer Sportmedizin benötigen oder einen Termin wünschen, so nehmen Sie bitte Kontakt auf.