Zum Inhalt springen

Willkommen im Grönemeyer Institut Hamburg

Das Grönemeyer Institut Hamburg hat im Juli 2016 eröffnet und ist spezialisiert auf die ambulante und interdisziplinäre Behandlung der Wirbelsäule und Gelenke.

Wie an allen Grönemeyer Institut-Standorten stehen neben den Patienten schonende Diagnostik und miniaturisierte therapeutische Eingriffe unter tomographischer Steuerung im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Akute und insbesondere chronische Schmerzen werden mit hochpräzisen mikrotherapeutischen Instrumenten behandelt. Die eingesetzten Geräte sind auf dem neuesten Stand medizinischer Entwicklung. Bei der schonenden Diagnostik bedienen wir uns ganz bewusst vorzugsweise der strahlungsfreien Kernspintomographie, einem Verfahren, bei dem wir „Schnittbilder“ des menschlichen Körpers erzeugen. Das erlaubt uns eine genaue Beurteilung der Organe, ihrer Funktionstüchtigkeit und möglicher krankhafter Veränderungen.

Um diese Möglichkeiten moderner Medizin effektiv nutzen zu können, arbeitet das Institut interdisziplinär mit einem Radiologen, einer Orthopädin, einem Neurochirurgen und einem Chirurgen. Entsprechend neuesten Erkenntnissen verbinden wir die Möglichkeiten der Hightech-Medizin mit der Rückbesinnung auf traditionelle Heilverfahren, auch mit Physiotherapie und Osteopathie. Weil Körper, Seele und Geist eine Einheit bilden, die stets individueller Behandlung bedürfen, betrachten wir die einzelnen Organe nicht isoliert, sondern ganzheitlich. Ist doch beispielsweise ein Großteil aller Rückenbeschwerden letztlich auf körperliche Fehlhaltungen, auf Stress und andere seelische Belastungen zurückzuführen. Generell folgen wir dabei der Devise „micro is more“. Das heißt, dass wir immer nach dem schonendsten Behandlungsweg für die jeweiligen Beschwerden suchen: nach einer Therapie, die den Patienten so wenig wie möglich belastet.

Obwohl die Grönemeyer Medizin GmbH und das Grönemeyer Institut Hamburg jeweils rechtlich selbstständige Unternehmen sind, arbeiten sie in partnerschaftlicher Kooperation zusammen. An sämtlichen Standorten gelten dieselben Grundsätze: patientenschonende Diagnostik und miniaturisierte therapeutische Eingriffe unter tomographischer Steuerung stehen stets im Mittelpunkt der Grönemeyer Medizin.